Im Auftrag der IHK Schwaben schulte FutureCamp in den letzten Monaten Auszubildende der Firmen Umwelt Service Mannert GmbH und Pfeifer Holz GmbH.

Der bewusste Umgang mit Energie und Ressourcen ist längst zu einer gesellschaftlichen Herausforderung gewachsen. Um diese Themen in Unternehmen stärker zu verankern, führte die IHK Schwaben im Jahr 2018 ein neues Format für Auszubildende ein, das inhaltlich von FutureCamp gestaltet wurde. Seitdem führten Christian Pacher und Peter Schneider inzwischen in vier Unternehmen jeweils zweitägige Workshops zu den Themen Energie- und Ressourceneffizienz durch.

Die Azubis hatten nach den Workshops jeweils rund 2-3 Monate Zeit, um Einsparmaßnahmen im eigenen Unternehmen zu identifizieren, Projekte festzulegen und diese in Gruppen aufzubereiten.

Die Ergebnisse wurden nun zuletzt in den beiden Unternehmen  Umwelt Service Mannert GmbH in Gersthofen und Pfeifer Holz GmbH in Unterbernbach im Rahmen eines halbtägigen Workshops unter Moderation von Peter Schneider vorgestellt. Die Projekte waren sehr vielseitig und bildeten vom Umstieg von Wasserflaschen auf ressourceneffizientere Wasserspender über die Fassung, Aufbereitung und weitere Nutzung von Regenwasser bis hin zur wärmetechnischen Abdichtung von großen Trocknungshallentoren eine breite Bandbreite an Ideen ab, die teilweise bereits in den Unternehmen angestoßen und umgesetzt werden.

Ein besonderes Ambiente bot dabei die Umwelt Service Mannert GmbH ihren Azubis. Die Vorstellung der Projektergebnisse fand im Ballonmuseum von Gersthofen statt (siehe Foto) und selbst der Bürgermeister von Gersthofen ließ es sich nicht nehmen, die Begrüßungsworte zu sprechen. 

Weitere Informationen zu den Schulungen und zugehörigen Veröffentlichungen finden Sie unter folgenden Links:  UMSEMA-Azubis sind Energie- und Ressourcen-Scouts my heimat- Qualifikation für die Umwelt Augsburger Allgemeine - Umweltschutz geht alle an

Die Schulung wird von der IHK Schwaben als kostenlose Dienstleistung für ihre Mitgliedsfirmen angeboten und auch von anderen IHKs deutschlandweit angeboten. Bei Interesse fragen Sie bitte bei Ihrer zuständigen IHK an. Gerne unterstützen wir Sie bei der Kontaktaufnahme.

Autor:  Christian Pacher Peter Schneider
Tags:  Energie


... Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag ...