Das Webinar „Update EU-ETS: Methodenpläne, Überwachung und Berichterstattung in der 4. HP“ von co2ncept plus vermittelt Ihnen den aktuellen Stand der kostenfreien Zuteilung und die wichtigsten „To-Dos“ der nächsten Monate. In diesem Kontext erhalten Sie u. a. Empfehlungen für die Überarbeitung der Methoden- und Überwachungspläne.

Weiterlesen ...


Ein Event, eine Tagung oder einen Kongress umweltfreundlich und nachhaltig zu planen und konsequent umzusetzen bringt viele Herausforderungen mit sich. Der heute unverzichtbare Anspruch der Nachhaltigkeit fordert eine besonders überlegte Planung und Realisation. Dieses Seminar verschafft Ihnen einen kompakten und anschaulichen Überblick über die wichtigsten Handlungsfelder und notwendige Maßnahmen zur nachhaltigen und klimafreundlichen Optimierung Ihres nächsten Events.

Weiterlesen ...


Sowohl Deutschland als auch die EU streben an, bis 2050 klimaneutral zu werden. Unternehmen sind gefragt, diese politische Zielvorgabe auf betrieblicher Ebene umzusetzen. Insbesondere energieintensive Produktionsprozesse und prozessbedingte Emissionen stellen in diesem Kontext eine große Herausforderung dar.

Im Webinar von co2ncept plus möcten die Referenten Ihnen aufzeigen, wie Sie das Thema „Klimaneutralität“ strategisch angehen können und welche Möglichkeiten Ihnen hierfür zur Verfügung stehen.

Weiterlesen ...


Im Modul 1 unseres Themenfeldes zu CO2-Bilanzierung, Kompensation & Klimaneutralität werden Sie in die Grundlagen des Carbon Footprinting eingeführt und erhalten einen Überblick über das methodische Vorgehen zur Erstellung einer CO2-Bilanz. Dabei gehen wir auf Berechnungsstandards und Emissionsfaktoren ein. Eine interaktive Übung zur Wesentlichkeitsanalyse der Scope 3-Emissionen und Beispiele für CO2-Bilanzen runden das Webinar ab.

Weiterlesen ...


Im Themenfeld Klimaschutzgesetzgebung und Nationaler Emissionshandel ab 2021 lernen Sie im Modul 1: Klimaschutzgesetz und Klimaschutzprogramm 2030 die Europäische Klimagesetzgebung und ihre Einbettung in die nationale Klimaschutzpolitik kennen. Darüber hinaus stellen wir Ihnen das Klimaschutzprogramm 2030 der Bundesregierung vor und geben Ihnen einen konkreten Überblick über Anreize, Förderprogramme und Einzelmaßnahmen in den Bereichen Gebäude, Verkehr, Land- und Forstwirtschaft, Industrie und Energie.

Weiterlesen ...


Im Modul 2 unseres Themenfeldes zu CO2-Bilanzierung, Kompensation & Klimaneutralität erhalten Sie einen Überblick über Klimaschutzprojekte und Standards, die bei der Generierung von Klimaneutralität durch CO2-Kompensation verwendet werden können. Wir geben einen Ausblick auf die Entwicklung im freiwilligen CO2-Markt und Beispiele für eine gelungene Kommunikation von CO2-Footprinting und -Kompensation.

Weiterlesen ...


Im Themenfeld Klimaschutzgesetzgebung und Nationaler Emissionshandel ab 2021 führen wir Sie im Modul 2: Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG) in die Grundlagen der CO2-Bepreisung fossiler Heiz- und Kraftstoffe in den Sektoren Wärme und Verkehr ein, klären Fragen zur Betroffenheit von Branchen und Kraftstoffen und stellen Ihnen den aktuellen Fahrplan zur Umsetzung vor. Darüber hinaus geben wir Ihnen einen Überblick über die operativen Pflichten aus dem BEHG in den Unternehmen und gehen auf Abgrenzungs- und Umsetzungsfragen für bereits vom Emissionshandel regulierte Betreiber ein.

Weiterlesen ...


Im Themenfeld Klimaschutzgesetzgebung und Nationaler Emissionshandel ab 2021 lernen Sie im Modul 1: Klimaschutzgesetz und Klimaschutzprogramm 2030 die Europäische Klimagesetzgebung und ihre Einbettung in die nationale Klimaschutzpolitik kennen. Darüber hinaus stellen wir Ihnen das Klimaschutzprogramm 2030 der Bundesregierung vor und geben Ihnen einen konkreten Überblick über Anreize, Förderprogramme und Einzelmaßnahmen in den Bereichen Gebäude, Verkehr, Land- und Forstwirtschaft, Industrie und Energie.

Weiterlesen ...


Im Themenfeld Klimaschutzgesetzgebung und Nationaler Emissionshandel ab 2021 führen wir Sie im Modul 2: Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG) in die Grundlagen der CO2-Bepreisung fossiler Heiz- und Kraftstoffe in den Sektoren Wärme und Verkehr ein, klären Fragen zur Betroffenheit von Branchen und Kraftstoffen und stellen Ihnen den aktuellen Fahrplan zur Umsetzung vor. Darüber hinaus geben wir Ihnen einen Überblick über die operativen Pflichten aus dem BEHG in den Unternehmen und gehen auf Abgrenzungs- und Umsetzungsfragen für bereits vom Emissionshandel regulierte Betreiber ein.

Weiterlesen ...


Unternehmen sehen sich immer öfter dringenden Fragen zu Klimawandel, schonendem Umgang mit knappen Ressourcen und Arbeitsbedingungen in globalen Lieferketten ausgesetzt. Ihre Kunden legen verstärkt Wert auf die Nachhaltigkeitsstrategie Ihres Unternehmens. Was können Sie als Unternehmen -insbesondere als KMU - tun, um die Einhaltung von Arbeits-, Sozial- und Umweltstandards nicht nur in Ihrem Unternehmen, sondern entlang der gesamten Wertschöpfungskette sicherzustellen? Wie können Sie von einer konsequent nachhaltigen Ausrichtung Ihrer Lieferkette profitieren und sich vom Wettbewerb abheben? Da komplexe Lieferketten viele Unternehmen dabei vor große Herausforderungen stellen, werden Ihnen Annette Gruß und Lisa Weber, FutureCamp Climate GmbH, in diesem Seminar pragmatische und zielführende Methoden und Hilfsmittel vorgestellen, um Transparenz in die eigene Lieferkette zu bringen und erste Handlungsansätze zu identifizieren.

Weiterlesen ...