FutureCamp wird zusammen mit unserem Tochterunternehmen KlimaManufaktur auf der E-world 2020 präsent sein. Die E-world energy & water findet in Essen vom 11.-13.2.2020 statt. Besuchen Sie uns an unserem Stand (5-520) im Smart Energy-Bereich in Halle 5. Wir freuen uns auf interessante Diskussionen mit Ihnen über die aktuellen Entwicklungen auf internationaler und nationaler Ebene: „Green Deal“, Klimaschutzprogramm 2030 und Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG).

Weiterlesen ...


Im Rahmen der E-world energy & water laden wir Sie herzlich zu unserem Impulsvortrag zu "Aktuellen Entwicklungen und zukünftigen Aufgaben im deutschen und europäischen Emissionshandel“ mit anschließender Podiumsdiskussion ein.

Weiterlesen ...


Der Deutsche Bundestag hat ein umfassendes Gesetzgebungspaket zum Klimaschutz beschlossen. Der Kern des Pakets ist das Klimaschutzgesetz, durch das alle Ressorts zu CO2e-Einsparungen verpflichtet werden. So soll sichergestellt werden, dass Deutschland seine Treibhausgasemissionen bis 2030 um 55 % ggü. 1990 reduziert.

Bereiten Sie sich mit unserem Seminar: "Klimaschutzprogramm 2030 & Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG)" auf die neuen Herausforderungen und Chancen vor und vermeiden Sie Doppelbelastungen für Ihr Unternehmen!

Weiterlesen ...


Steigen Sie neu in das Themenfeld „EU-Emissionshandel“ ein? Oder möchten Sie Ihr Wissen mit Blick auf die 4. Handelsperiode auf den neuesten Stand bringen?

Die Einsteigerschulung von co2ncept plus vermittelt Ihnen ein umfangreiches Basiswissen rund um den EU-ETS sowie wertvolle Praxistipps für Ihren Betriebsalltag als Emissionshandelsbeauftragter. Hierbei gehen wir auch auf die geänderten Anforderungen in der 4. HP ein, die 2021 startet.

Weiterlesen ...


Dieses Seminar richtet sich an Unternehmen, die sich intensiv mit den aktuell geänderten Anforderungen der CDP-Berichterstattung auseinandersetzen wollen.

Weiterlesen ...


In Kooperation mit dem Umweltinstitut Offembach bieten wir Ihnen unser Seminar: "Klimaschutzprogramm 2030 & Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG)" auch im Raum Frankfurt a. Main an.

Der Deutsche Bundestag hat ein umfassendes Gesetzgebungspaket zum Klimaschutz beschlossen. Der Kern des Pakets ist das Klimaschutzgesetz, durch das alle Ressorts zu CO2e-Einsparungen verpflichtet werden. So soll sichergestellt werden, dass Deutschland seine Treibhausgasemissionen bis 2030 um 55 % ggü. 1990 reduziert.

Bereiten Sie sich mit unserem Seminar auf die neuen Herausforderungen und Chancen vor und vermeiden Sie Doppelbelastungen für Ihr Unternehmen!

Weiterlesen ...


Aktuell setzen sich immer mehr deutsche Unternehmen ein Klimaneutralitätsziel. Ein Beispiel ist unser Kunde Lanxess mit dem Ziel bis 2040 klimaneutral zu werden. Der Carbon Footprint ist das Basisrüstzeug für das Ableiten solcher Klimaschutzziele und -strategien, damit Unternehmen ihren Beitrag zum 2 Grad Ziel des Pariser Klimaabkommens zur Beschränkung der globalen Erderwärmung messbar machen können.

Weiterlesen ...


In diesem Seminar erlernen Sie die Grundlagen der CO2-Fußabdruck-Berechnung (Carbon Footprinting) und der Kompensation von unvermeidbaren CO2-Emissionen.

Weiterlesen ...


Inhalt dieses Seminars sind der Handel mit CO2-Zertifikaten und optimales CO2-Management. Sie lernen die Hintergründe und Einflussfaktoren der Marktentwicklung kennen. Darüber hinaus erlangen Sie Praxiswissen zur Entwicklung von Handelsstrategien, der Abwicklung von Handelsgeschäften und der Nutzung des Unionsregisters.

Weiterlesen ...


In diesem Seminar setzen Sie sich intensiv mit aktuellen Fragestellungen bei der Umsetzung und Aufrechterhaltung von Energiemanagement-Systemen nach DIN EN ISO 50001:2018 auseinander. Im Speziellen steht die novellierte ISO 50001:2018 im Fokus sowie die damit einhergehenden neuen Anforderungen an Dokumentation, Kommunikation und Überprüfung.

Weiterlesen ...