Die klimapolitische Dynamik der letzten Jahre ist trotz der Corona-Krise und der dramatischen Entwicklungen aufgrund des russischen Angriffskrieges beispiellos hoch. Selbst für Expertinnen und Experten ist es kaum noch möglich, sich schnell einen Überblick zu schaffen.

Weiterlesen ...


Seit dem 01. Januar 2023 fallen weitere Brennstoffe wie Kohle unter den nationalen Brennstoffemissionshandel (nEHS). Die Emissionsberichterstattungsverordnung 2030 (EBeV 2030), die die Berichterstattung ab 2023 regelt und diverse Neuerungen vorsieht, ist zum Jahreswechsel in Kraft getreten. Auch in puncto Entlastungen gibt es neue Entwicklungen: Die lange erwartete BEHG-Doppelbilanzierungsverordnung (BEDV), die die finanzielle Kompensation doppelt belasteter EU-ETS-Anlagenbetreiber regelt, wurde im Dezember 2022 im Kabinett beschlossen. Mit diesem Online-Seminar erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Neuerungen im nEHS, die sowohl für direkt, als auch für indirekt betroffene Unternehmen von Relevanz sind. Zudem bekommen Sie Praxistipps rund um die Umsetzung der neuen Anforderungen.

Weiterlesen ...


Wir laden Sie sehr herzlich zu unserer 6. FutureCamp Frühjahrstagung mit dem Schwerpunkt nachhaltige Transformation der Wirtschaft in München am 16. März 2023 ein. Die Teilnahme ist kostenfrei. Nach zwei Jahren coronabedingter Pause freuen wir uns sehr, dass die Veranstaltung wieder bei uns in Präsenz stattfinden kann.

Weiterlesen ...


Inhalt dieses Webinars sind der Handel mit CO2-Zertifikaten und optimales CO2-Management im EU-Emissionshandel (EU-ETS). Sie lernen die Hintergründe und Einflussfaktoren der Marktentwicklung kennen. Darüber hinaus erlangen Sie Praxiswissen zur Entwicklung von Handelsstrategien, der Abwicklung von Handelsgeschäften und der Nutzung des Unionsregisters.

Weiterlesen ...


Das Umweltinstitut Offenbach führt diesen eintägigen Zertifikatslehrgang zur Optimierung des CO2-Handels in Unternehmen durch. Das Seminar ist staatlich anerkannt zur Aufrechterhaltung der Fachkunde für Immissionsschutzbeauftragte im Sinne der 5. BImSchV.

Weiterlesen ...


Mit unserem Webinar zur EU-Taxonomie bieten wir Ihnen einen tiefen Einblick in das Thema, zeigen konkrete Anwendung und Fallbeispiele und geben Ihnen einen Ausblick, welchen Stellenwert das Klassifizierungssystem einmal haben soll.

Weiterlesen ...


Im Rahmen unseres Themenfeldes Carbon Footprinting werden Sie in die Grundlagen der zu CO2e-Bilanzierung eingeführt. Sie erhalten einen Überblick zu den Anwendungsfeldern von Emissionsbilanzen, sowie das methodische Vorgehen zur Datenerhebung und Berechnung einer Treibhausgasbilanz. Dabei zeigen wir verschiedene internationale Berechnungsstandards sowie Emissionsfaktor-Datenbanken auf. Eine interaktive Übung zur Wesentlichkeitsanalyse von Scope 3-Emissionen und Beispiele für Treibhausgasbilanzen runden das Webinar ab.

Weiterlesen ...


Im Webinar CO2e-Ausgleich & Klimaneutralität ordnen wir das Thema des freiwilligen Ausgleichs von nicht vermeidbaren CO2e-Emissionen durch Finanzierungsbeiträge zu hochwertigen Klimaschutzprojekten im Sinne einer ganzheitlichen Klimastrategie ein. Es wird ein Überblick zu Klimastandards und Qualitätskriterien gegeben und auf die Entwicklung von Klimaschutzprojekten in Deutschland sowie die Nutzung der daraus resultierenden CO2e-Zertifikate eingegangen.

Weiterlesen ...


Das Webinar bietet eine kompakte und systematische Einführung in die Nachhaltigkeitsberichterstattung. Sie erfahren das Wichtigste über aktuelle gesetzliche Vorgaben wie die EU Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD), die EU-Taxonomie oder das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG), und gängige Rahmenwerke für die Berichterstattung wie die Sustainability Reporting Standards der Global Reporting Initiative (GRI SRS).

Weiterlesen ...


Das Umweltinstitut Offenbach führt diesen eintägigen Lehrgang zur Optimierung des CO2-Handels in Unternehmen durch.

Weiterlesen ...