Sowohl Deutschland als auch die EU streben an, bis 2050 klimaneutral zu werden. Unternehmen sind gefragt, diese politische Zielvorgabe auf betrieblicher Ebene umzusetzen. Insbesondere energieintensive Produktionsprozesse und prozessbedingte Emissionen stellen in diesem Kontext eine große Herausforderung dar.

Im Webinar von co2ncept plus möcten die Referenten Ihnen aufzeigen, wie Sie das Thema „Klimaneutralität“ strategisch angehen können und welche Möglichkeiten Ihnen hierfür zur Verfügung stehen.

Diskutieren Sie mit uns u. a. folgende Fragestellungen:

  • Mit welchen Strategien und Technologien kann die politische Zielvorgabe „Treibhausgasneutralität“ im Betrieb umgesetzt werden?
  • Was zeichnet ein klimaoptimiertes Unternehmen aus?
  • Wie geht man die Herausforderung „Klimaneutralität“ strategisch an?
  • Welche Möglichkeiten bietet die freiwillige Kompensation von Emissionen?
  • Welche Zertifikate können aus welchen Projekten genutzt werden?

Dr. Roland Geres (FutureCamp Holding GmbH) führt Sie in seinem Vortrag Klimastrategie Teil 2 in die Rolle und Funktionsweise von Kompensationen ein:

  • Einordnung der freiwilligen Kompensation
  • Welche Zertifikate gibt es, wie erhält man sie und was ist bei den Standards zu beachten?
  • Wie teuer sind die Zertifikate?
  • Wie erfolgt die Löschung der Zertifikate, welchen Nachweis bekomme ich als Unternehmen?

Als weitere Referenten erwarten Sie Herr Wido W. Witecka (Agora Energiewende), Herr Jan-Marten Krebs (sustainable AG), sowie Herr Dr. Heinz-Gerd Peters (Deutsche Telekom AG).


Weitere Informationen und die Anmeldung finden Sie auf der Webseite von co2ncept plus.


zurück zur Terminliste