Im Themenfeld Klimaschutzgesetzgebung und Nationaler Emissionshandel ab 2021 lernen Sie im Modul 1: Klimaschutzgesetz und Klimaschutzprogramm 2030 die Europäische Klimagesetzgebung und ihre Einbettung in die nationale Klimaschutzpolitik kennen. Darüber hinaus stellen wir Ihnen das Klimaschutzprogramm 2030 der Bundesregierung vor und geben Ihnen einen konkreten Überblick über Anreize, Förderprogramme und Einzelmaßnahmen in den Bereichen Gebäude, Verkehr, Land- und Forstwirtschaft, Industrie und Energie.


Inhalte des Seminars:

Die Europäische Klimagesetzgebung und Einbettung in die nationale Klimaschutzpolitik

Europäischer Rahmen zum Klimaschutz

  • European Green Deal
  • EU-Klimaziele, EU-Klimagesetz

Hintergründe zum Klimaschutzprogramm

  • EU-Klimaziele im Kontext des Pariser Abkommens
  • Deutsche Ziele im Kontext der EU-Klimaschutzverordnung

Das deutsche Klimaschutzgesetz im Überblick

  • Klimaschutzplan 2050 und KSG: Verbindliche Ziele für 2030 … auch in Nicht-ETS-Sektoren!

Klimaschutzprogramm 2030 der Bundesregierung

  • Überblick: Strukturierung der Maßnahmen und übergreifende Maßnahmen

Maßnahmen für Industrie und Gewerbe

  • Fordern & Fördern
  • Überblick über Anreize, Förderprogramme und Einzelmaßnahmen in den Bereichen Gebäude, Verkehr, Industrie und Energie


Modul 2 beschäftigt sich mit dem Thema Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG).


Wir führen das Webinar als Online-Live-Schulung mit dem Webkonferenztool GoToMeeting durch. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie die Zugangsdaten.
Teilnahmebetrag pro Modul 200 € zzgl. 16 % MwSt. bzw. 150 € bei Buchung von zwei oder mehr Modulen.

Termin

16.9.2020 - 10:30-13 Uhr


Links

... zur Anmeldung
... weitere FC-Akademie Seminare


zurück zur Terminliste