Anhand von systematischer und detaillierter Betrachtung aus einer Hand und angereichert durch Praxisbeispiele und Erfahrungen unserer Experten wird unser Seminar zur "Reform des Europäischen Emissionshandels – Erstellung von Zuteilungsanträgen für die 4. Handelsperiode" Sie wirkungsvoll bei den anstehenden Aufgaben unterstützen.


Die Reform des EU-Emissionshandels ist ein Kernstück der Europäischen Klimapolitik bis 2030. Nachdem das Europäische Parlament und der EU-Rat der revidierten Emissionshandels-Richtlinie zugestimmt hatten, trat diese am 8. April 2018 in Kraft.

Die Europäische Kommission hat am 19.12.2018 ihre Entscheidung zur Regelung der kostenfreien Zuteilung (Free Allocation Rules) veröffentlicht. Weitere Rechtsakte zur Ausgestaltung der kostenfreien Zuteilung sowie Leitfäden werden in den nächsten Wochen bekanntgegeben werden. Für Deutschland wird die Erstellung von Anträgen in FMS (Formular-Management-System) erfolgen. Wir gehen davon aus, das bis zum Zeitpunkt des Seminars die wesentlichen Regeln zur Ausgestaltung der Zuteilungsanträge stehen und eine Freischaltung des FMS erfolgt ist oder kurz bevorsteht.


Schwerpunkte des Seminares sind:

  • Inhalte der Free Allocation Rules sowie erläuternder Guidance Papers
  • spezifische Anforderungen in Deutschland
  • Handlungsfelder im Unternehmen
  • Fallbeispiele



Termin und Ort:
  • 3.4.2019 zusammen mit unserem Kooperationspartner Gesellschaft für Stromwirtschaft eG in Düsseldorf

Zur Vertiefung empfehlen wir Ihnen unser Seminar "Handel mit CO2-Zertifikaten und optimales CO2-Management" in München am 6.11.2019. Sie lernen die Hintergründe und Einflussfaktoren der Marktentwicklung kennen. Darüber hinaus erlangen Sie Praxiswissen zur Entwicklung von Handelsstrategien, der Abwicklung von Handelsgeschäften und der Nutzung des Registers. Weitere Informationen finden Sie hier.


Links

... weitere FC-Akademie Seminare und Anmeldung


zurück zur Terminliste