FutureCamp Akademie

Der fundierte Schnelleinstieg für Praktiker: Profitieren Sie von 15 Jahren FutureCamp-Praxiserfahrung!

FutureCamp erbringt strategische Beratungsleistungen, Managementberatung und operative Unterstützung in den Kompetenzfeldern Klimaschutz und Emissionshandel. Tätig seit 2001, zählen wir zu den ersten Dienstleistern, die sich auf diesem Themenfeld national und international engagiert und etabliert haben.

 

Jahresprogramm 2017

Das FutureCamp Akademie Jahresprogramm 2017 und Anmeldeformular steht hier als PDF zum Download zu Ihrer Verfügung.

8.3.2017 - Pariser Abkommen: Umsetzung global    

Mit dem Pariser Klimaabkommen sind erstmals alle Staaten der Welt zum Klimaschutz verpflichtet. Das Seminar gibt einen Überblick über Ziele und Maßnahmen in wichtigen Wettbewerbsländern der EU sowie die Entwicklungen an den globalen CO2-Märkten.

9.3.2017 - Pariser Abkommen: Umsetzung in Deutschland und der EU

Das Pariser Abkommen hat direkte Auswirkungen auf die Klimapolitik in der EU und in Deutschland. Das Seminar führt in die Pläne für den EU-Emissionshandel ab 2021 sowie das Effort Sharing ein. Zudem geht es um Maßnahmen in Deutschland wie den Klimaschutzplan 2050.

15.3.2017 - FutureCamp Frühjahrstagung "CSR und Nachhaltigkeitsberichterstattung" - kostenfreie Veranstaltung    

Die Tagung gibt Ihnen einen Überblick über gesetzliche Anforderungen, den Stand der Umsetzung und gängige Standards für die Nachhaltigkeitsberichterstattung. Zudem werden Motivation für und Mehrwert einer Nachhaltigkeitsstrategie thematisiert. Unternehmensvertreter stellen Best-Practice-Beispiele vor.

3.4.2017 - Ambitionierte Reduktionsziele: Der harte Kern jeder Klimastrategie

Dieses Seminar richtet sich an Unternehmen, die sich intensiv mit CO2-Reduktionszielen auseinandersetzen wollen. Treiber dafür können Anforderungen der CDP-Berichterstattung hinsichtlich der Science Based Targets, Forderungen von Investoren, zeitlich auslaufende Klimaziele oder im Lichte des Pariser Abkommens zu wenig ambitionierte Klimaziele im Unternehmen sein.

5.4.2017 - Emissionshandel 2013-2020 - anerkannte Weiterbildung    

Unsere Referenten vermitteln Ihnen Grundkenntnisse zum Emissionshandel, erklären gesetzliche Neuerungen und erarbeiten mit Ihnen anhand von Praxisbeispielen die gezielte Umsetzung der Erfüllungspflichten im Unternehmen. Zudem erfahren Sie, wie Sie eine für Ihr Unternehmen passende und effiziente Handelsstrategie erstellen und somit die Chancen und Risiken des Emissionshandels optimal managen können.

17.5.2017 - Energiemanagement und Energieeffizienz

In diesem Seminar setzen Sie sich intensiv mit Grundlagen und Fragen der Einführung von EnMS nach DIN EN ISO 50001 auseinander. Zudem werden Ihnen die Anforderungen an Energieaudits nach DIN EN 16247 sowie deren Vor- und Nachteile gegenüber dem EnMS 50001 vorgestellt. Sie lernen in diesem Zuge auch die neuen Normen ISO 50006 und 50015 kennen, die zukünftig stärker die Entwicklung von Energiekennzahlen und die Erfassung der energiebezogenen Leistung vereinheitlichen sollen.

18.5.2017 - Grundlagenschulung interner Energieauditor nach ISO 50001

Diese Schulung soll Ihre Mitarbeiter befähigen, als interne Auditoren für das EnMS 50001auftreten zu können bzw. ihr Wissen aufzufrischen. Die Schulung umfasst die Vermittlung des theoretischen Hintergrunds zur ISO 50001 sowie weiterer relevanter Normen der Normenfamilie (ISO 50003, 50006, 50015) und die Vermittlung von speziellen Audittechniken nach der ISO 19001.

20.6.2017 und 13.9.2017 - Verpflichtende Nachhaltigkeitsberichterstattung

Das Seminar bietet eine kompakte und systematische Einführung in die für bestimmte große Unternehmen verpflichtende Offenlegung nichtfinanzieller Informationen in der jährlichen Finanzberichterstattung.

21.6.2017 - Schulung zum Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK)

Der Nachhaltigkeitskodex ist aufgrund seiner klaren Struktur und der Konzentration auf 20 Nachhaltigkeitskriterien ein hilfreiches Werkzeug für die Nachhaltigkeitsberichterstattung und eignet sich besonders für erstberichtende Unternehmen.

14.9.2017 - Verifizierungsstelle in der dritten Handelsperiode des EU-ETS - Anerkannte Weiterbildung    

Dieses Seminar bieten wir gezielt Mitgliedern von Prüfstellen und assoziierten Sachverständigen an. Inhalt sind aktuelle Themen im EU-Emissionshandel und der Erfahrungsaustausch untereinander.

11.10.2017 - CO2-Handel   

Inhalt dieses Seminars sind der Handel mit CO2-Zertifikaten und optimales CO2-Management. Sie lernen die Hintergründe und Einflussfaktoren der Marktentwicklung kennen. Darüber hinaus erlangen Sie Praxiswissen zur Entwicklung von Handels­strategien, der Abwicklung von Handelsgeschäften und der Nutzung des Registers.

17.10.2017, St. Wendel und
18.10.2017, München - Netzwerktreffen "EnergieEffizienz²" - Anerkannte Weiterbildung

Mitarbeitern von Industrieunternehmen, die mit der Einführung oder Betreuung eines EnMS nach DIN EN ISO 50001 bzw. eines alternativen System betraut sind, bieten proTerra und FutureCamp einen Erfahrungsaustausch zu Effizienzmaßnahmen an. Ziel ist es, in regelmäßigen Abständen Impulse für die Weiterentwicklung des eigenen EnMS zu erhalten und selbst zu geben. Die Themenschwerpunkte werden voraussichtlich Kommunikation, Weiterbildung und Mitarbeitermotivation sein.

23.11.2017 - Seminar zu den Ergebnissen COP 23

Im Seminar werden die Ergebnisse der 23. UN-Klimakonferenz (6.-17. November 2017) erläutert und ihre Auswirkungen in Deutschland, der EU und auf globaler Ebene diskutiert.

 

 

Seminarreihe

FutureCamp Akademie ist eine Seminarreihe, die aus dieser Erfahrung heraus konzipiert ist: Sie richtet sich gezielt an Praktiker, die ihr Wissen auffrischen wollen oder neu im Thema sind. Der hohe Nutzwert dieser Seminare basiert auf der Kombination zweier Kernkompetenzen von FutureCamp: der großen Erfahrung und profunden Fachkenntnis unseres Teams sowie unserem methodischen Know-how im Bereich der Wissensvermittlung.

Ziel der Seminarreihe ist maximaler Nutzwert für die Teilnehmer: Hierfür stehen Ihnen erstklassige Referenten mit langjähriger Berufserfahrung zur Verfügung, die Sie in Kleingruppen von maximal 12 Teilnehmern schulen. Zu dem halbtägigen Intensivtraining erhalten Sie außerdem Kursunterlagen, die eine wertvolle Unterstützung Ihrer täglichen Arbeit sein werden.

Referenten

FutureCamp beschäftigt ein breit aufgestelltes Team von Beraterinnen und Beratern. Ihre Referenten verfügen über langjährige Erfahrung sowohl in ihrem Fachgebiet als auch in der Wissensvermittlung. Je nach Seminar werden für Ihre Schulung bis zu vier Experten eingesetzt. Dadurch erhalten sie ein Maximum an inhaltlicher und praktischer Hilfestellung für Ihre tägliche Arbeit.

Zielgruppe

Die Seminare der FutureCamp Akademie eignen sich ideal für alle, die einen konzisen, fachlich außerordentlich fundierten und praxisnahen Einstieg, Refresh oder Enblick in ein Thema suchen:

  • Neue Mitarbeiter, Quereinsteiger und Berufsanfänger
  • Praktiker, die sich gezielt in ein Thema vertiefen wollen
  • Führungskräfte, deren Aufgabenbereich ausgeweitet wird

Dabei richten sich die Seminare aufgrund der breiten Praxiserfahrung von FutureCamp dem Kundenkreis entsprechend an Menschen aus verschiendensten Unternehmen und Einrichtungen:

  • Konzerne und KMU
  • NGOs und Forschungseinrichtungen
  • Kommunen und staatliche Organe
  • Finanzinvestoren und -institute

 

Suche

Filtersuche


Kontakt

Sicherheitsabfrage -
Geben Sie die Zeichen aus dem
unten angezeigten Bild ein:
captcha
Oder rufen Sie uns an:
+49 (89) 45 22 67 -0
Sie erreichen uns von:
Mo-Fr, 8.30-17.00

Aktuelles & Termine

CSR-Reporting
13.9.17, München - FC Akademie » mehr